Logopädisches Gutachten Schwerin

Als Logopädin begutachte ich die Sprach- und Stimmkompetenz meiner Patienten

Es gibt viele sprechintensive Berufe, wie beispielsweise Schauspieler, Sänger, Lehrer, Erzieher, Anwälte oder Theologen. Für diese wird zur Beginn der Ausbildung oder bei Umschulungsmaßnahmen ein logopädisches Gutachten benötigt. Auch zu Beginn von Studiengängen wie beispielsweise zum Lehramt wollen sich die Studenten für die Immatrikulation begutachten lassen. Auch nach einer Krankheit und der anschließenden Therapie kann zur Wiedereingliederung in das Berufsleben ein logopädisches Gutachten erforderlich sein. In meiner Logopädischen Praxis Mundwerk in Schwerin überprüfe ich aber auch, inwieweit die Sprachentwicklung ihres Kindes der Altersstufe entspricht. Eine Information, die für die Einschulung wichtig ist.

Die Sprachkompetenz wird begutachtet

Ein Gutachten ist ein Zeugnis über normale Sprach-, Rede-, Sprechfähigkeit und Stimmtauglichkeit. In meiner Logopädie Schwerin überprüfe ich, inwieweit ihre Sprachentwicklung den beruflichen Erfordernissen oder die ihres Kindes den Voraussetzungen für eine Einschulung entspricht. Für all diese Situationen erstelle ich logopädische Gutachten, die bundesweit anerkannt sind. Dafür ist eine Untersuchung und Diagnose erforderlich, die auf die jeweilige Situation abgestimmt und schriftlich in einem Befund dargelegt wird. Die Gebühr beträgt 50 Euro.

Wer ein logopädisches Gutachten benötigt, kann mich gerne kontaktieren und einen Termin vereinbaren.

Jetzt kontaktieren und Termin vereinbaren:

*Pflichtfelder

Logopädische Praxis Mundwerk in Schwerin

Logopädische Praxis
Mundwerk im Zentrum

Heike Selck
Goethestr. 90
19053 Schwerin

Telefon: 0385 56 57 28
E-Mail: info@mundwerk-sn.de